Ausbildungsplatz

Finde deinen Ausbildungsplatz

Dein Ausbildungsplatz als  Maschinen- und Anlagenführer/in bei Miguss Peter Mies GmbH

Während der 2-jährigen Ausbildung zum/zur Maschinen- und Anlagenführer/-in in unserem Unternehmen erhältst du begleitend das notwendige Basiswissen u.a. in den Bereichen "Prüfen, Messen, Dokumentation" bzw. "Fertigen von Werkstücken durch manuelle und maschinelle Fertigungsverfahren" in der GLW in Velbert.

Dieses Wissen gibt dir die Grundlage für die anschließende breitgefächerte praktische Ausbildung im Betrieb.

Ausbildungsbeginn 2019
Ausbildungsort Heiligenhaus
Ausbildungsdauer 2 Jahre
  • Schulabschluss

    Realschulabschluss oder Qualifizierter Hauptschulabschluss nach Klasse 10

  • Voraussetzungen
    • Verständnis und Interesse für technische Zusammenhänge
    • Handwerkliches Geschick
    • Lernbereitschaft
    • Engagement
  • Bewerbungsunterlagen
    • Persönliches Anschreiben
    • Lebenslauf in tabellarischer Form, chronologisch geordnet
    • Kopien der letzten drei Schulzeugnisse
    • Praktikumsbescheinigungen und –zeugnisse

    Bewerbung per Mail

  • Bewerbung an

    Miguss Peter Mies GmbH
    Frau Sabine Degner
    Betriebsleitung und Vertrieb
    Otto-Hahn-Str. 8
    42579 Heiligenhaus
    E-Mail: s.degner@miguss.de
    Telefon: 02056/961302

  • kooperiert mit
  • Berufsschule

    Die Ausbildung findet in Kooperation mit folgender Berufsschule statt: Berufskolleg Niederberg , Velbert

Miguss Peter Mies GmbH kennenlernen

Wir sind Aluminium-Spezialisten. Mittels Druck- oder Kokillenguss entstehen bei Miguss Produkte, die u.a. in der Luftfahrt, beim Schiffbau, in der Energie-und Medizintechnik, im Maschinenbau und in der Fahrzeugtechnik gebraucht werden. Unsere eigenen Entwicklungen müssen den höchsten Anforderungen standhalten, deshalb testen wir diese im Motorsport.

Ausbildungsberuf Maschinen- und Anlagenführer/in kennenlernen

Maschinen- und Anlagenführer/innen arbeiten in der industriellen Produktion. Dort richten sie Maschinen ein, in dem sie z.B. das passende Werkzeug einsetzen und darauf achten, dass genügend Material verfügbar ist.