Berufe

Finde deinen Ausbildungsberuf

Anlagenmechaniker/in Rohrsystemtechnik

Als Anlagenmechaniker/in der Fachrichtung Rohrsysteme baust, reparierst und wartest du Versorgungsleitungen. Zu den typischen Aufgaben gehört es, Bauteile für Anlagen zu fertigen und zu montieren und die Anlage nach der Prüfung in Betrieb zu nehmen.
Weiterlesen

In ihrer Ausbildung lernen Anlagenmechaniker/innen der Fachrichtung Rohrsystemtechnik Bauteile nach technischen Zeichnungen zu erstellen. Für das maschinelle Bearbeiten der Bauteile nutzen Anlagenmechaniker/innen z.B. CNC–Maschinen.

Es gibt aber auch Teile, die per Hand bearbeitet werden: Dafür brauchen sie handwerkliches Geschick und Kenntnisse über die Instandhaltung und das Warten von Betriebsmitteln. Die Bauteile werden dann in Maschinen, Geräte oder Anlagen montiert.

Wichtig ist, dass am Ende alles funktioniert. Deshalb prüfen Anlagenmechaniker/innen nicht nur alle Funktionen der fertig montierten Anlage, sondern messen auch alle physikalischen Größen nach. Es ist wichtig, dass sie dabei sehr sorgfältig vorgehen. Wenn alles in Ordnung ist, nehmen sie die Anlage in Betrieb.

Einklappen
Daten & Fakten
Ausbildungsdauer 3,5 Jahre
Weiterbildungsmöglichkeiten Industriemeister/in der Fachrichtung Metall, Techniker/in der Fachrichtung Metallbautechnik, Bachelorstudium Fachrichtung Maschinenbau oder Versorgungstechnik
Erwarteter Schulabschluss Realschulabschluss, Realschulabschluss mit Qualifikation, Fachhochschulreife
Einklappen

Ähnliche Berufe

Ausbildungsplätze 4

Derzeit gibt es keine freien Ausbildungsplätze für diesen Beruf. Hier findest du ähnliche Ausbildungsberufe: