Berufe

Finde deinen Ausbildungsberuf

Industriekaufmann/-frau (m/w/d)

Planen, rechnen, organisieren - die Arbeit der Industriekaufleute entscheidet, wie erfolgreich produziert und verkauft wird. Wem Zahlen kein Graus sind, wer überzeugend auftreten kann und sich für Betriebswirtschaft interessiert, der sollte den Beruf des Industriekaufmanns / der Industriekauffrau ergreifen.
Weiterlesen

Industriekaufleute arbeiten im Vertrieb und Marketing, im Personalbereich, für die Produktion oder auch im Finanz- und Rechnungswesen. Die Aufgabenfelder von Industriekaufleuten können daher sehr unterschiedlich sein. Dabei ist immer Organisationstalent und Verhandlungsgeschick gefragt. Wer nah an der Produktion arbeitet, hat zum Beispiel viel mit den Lieferanten des Unternehmens zu tun. Im Vertrieb kümmern sich Industriekaufleute um die Kunden. Im Marketing werden die Messestände des Unternehmens geplant und die Webseite auf dem aktuellen Stand gehalten. Industriekaufleute im Personalbereich kümmern sich z.B. um die Aus- und Weiterbildung der Beschäftigten.

Einklappen
Daten & Fakten
Ausbildungsdauer 3 Jahre
Weiterbildungsmöglichkeiten Industriefachwirt:in, Weiterbildung als Betriebswirt:in, Bachelorstudium z. B. in den Studienfächern Betriebswirtschaftslehre oder Business Administration
Erwarteter Schulabschluss Abitur, Fachhochschulreife, Mittlerer Schulabschluss mit Qualifikation / Fachoberschulreife mit Qualifikation
Einklappen

2024

Ausbildungsplätze
Beyer & Müller GmbH & Co. KG
STERO GmbH & Co. KG
WITTE Automotive
HEISMANN Drehtechnik GmbH
Karl Wagenaar GmbH & Co. KG
Woelm GmbH
ASK Chemicals GmbH
Wilh. Schlechtendahl & Söhne GmbH & Co. KG
Schulte-Schlagbaum AG
DENI und OGRO
Horstmann & Schwarz GmbH & Co. KG

2025

Ausbildungsplätze
WILKA Schließtechnik GmbH
C.Ed. Schulte GmbH Zylinderschlossfabrik
Artur Küpper GmbH & Co. KG
IMS Group
Steinbach & Vollmann GmbH
KFV Karl Fliether GmbH & Co. KG
Wilh. Schlechtendahl & Söhne GmbH & Co. KG
DENI und OGRO
Schulte-Schlagbaum AG